Tekkit Turtle Programm

    Tekkit Turtle Programm

    Hallo zusammen,

    auch der Admin sucht mal nach etwas :D Und zwar hab ich schon kurz im Internet gesucht, allerdings nicht viel gefunden.
    Ich suche ein Turtleprogramm welches mir 4 Quarrys gleichzeitig in unserer Minewelt aufbaut, die Tesserakte muss man zwar so oder so auf die eigene Frequenz einstellen, den Rest wie Landmarks etc. sollte man jedoch durch die Turtle automatisieren können.
    Kann das Programm einer für mich/den Server schreiben?
    (Quarrys sollen ca. so aussehen, sollten sie geringfügig anders aussehen ists egal)

    Mit freundlichen Grüßen
    XGaMeR
    Weil ich gerade Langeweile habe, probiere ich mich mal an dem Programm.
    Ich garantiere aber keinen sauber geschriebenen Code (da Amateur) oder die Tatsache, dass ich das jemals beenden werde.

    Mein bisheriger Code: pastebin.com/3PvYtm5P (ändert sich minütlich, also zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das lest, wirds wahrscheinlich outdated sein^^).

    Bisher kann die Turtle ganze zwei Landmarks setzen.

    Was ich noch vor habe zu machen:
    Auf im Weg stehende Blöcke achten, ggf. abbauen
    Alle restlichen Landmarks
    Tesseracts setzen
    (Quarries geht nicht, da der Spieler manuell die Landmarks rechtsklicken muss.)
    So, also... Folgender Stand:
    Die Turtle setzt alle 12 Landmarks (4 in der Mitte, für jede Quarry jeweils 2.)
    Die Tesseracts werden ebenfalls gesetzt.

    Jetzt kommt aber das große ABER:
    Da ich ein anderes Layout gewohnt bin (und zugegebenermaßen den Screenshot nicht richtig angeschaut habe), sieht das ein wenig anders aus.
    Zusätzlich gibt es in der Mitte ein kleines Problem:
    Da die Landmarks sich den kürzesten Weg suchen, verbinden sich die 4 in der Mitte, wenn man eine Landmark rechtsklickt.
    Heißt, man muss bei einer Seite immer die zwei anliegenden landmarks abbauen (bereits verbundene Landmarks stehen lassen!) um dann das rote Rechteck zu bekommen.

    Das was noch fehlt, ist das Schauen nach bereits vorhanden Blöcken und das Abbauen dieser.
    Da ich jetzt nach zwei Stunden erstmal keine Lust mehr habe, füge ich das morgen oder so hinzu.

    Alternativ könnte ich da noch was ändern, wobei das bei meinem Können wieder ne halbe Stunde dauert^^

    Selber testen: pastebin.com/cErumqrP
    Bitte auf die Slotbelegung am Anfang achten.

    (P.S.: Auf dem linken Bild sind nur drei Quarries verbunden. Die vierte, rechts oben, ist nicht verbunden, weil ich selbst das Platzieren der Landmarks verhauen habe...;
    Die farbige Wolle auf dem rechten Bild diente nur zur Hilfe beim Scripten.)
    Bilder
    • 2015-01-17_02.18.40.png

      265,66 kB, 1.680×1.028, 53 mal angesehen
    • 2015-01-17_02.18.57.png

      264,66 kB, 1.680×1.028, 70 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FunSpammbot“ ()

    Du kannst ganz einfach den Slot, wo die Item Tesseracts reinkommen, leer lassen und dann die Kisten selbst setzen.
    Oder du setzt in den Slot eben die Ender Chests.
    Bedenke aber, dass das hier nicht wirklich ressourcenschonend ist, da du dann 4 Ender Chests und 4 Energy Tesseracts benötigst.

    Herunterladen geht so:
    Du schreibst folgendes in die Turtle:

    Quellcode

    1. pastebin get cErumqrP quarry

    Schreibst du nun "quarry" fährt die Turtle, sofern mindestens 12 Landmarks in Slot 16 sind, und mehr als 2000 Fuel vorhanden ist, los.

    Da das noch nicht sehr ausgereift ist, wird auch noch auf Baublöcke und Slot 3/4 überprüft werden.
    Heißt, Bugs bitte bei mir melden.
    Bin gerade auch aufm Tekkit, dort kannst du mich auch anschreiben.
    Dein Programm endet bei mir leider noch in einer mittleren Katastrohpe, siehe screenshot ^^ (Mittlere Plattform ist nicht mittig :D)
    Ich finde die Aufteilung der Tesseracte so relativ verschwenderisch, das lässt sich mit ner Transport pipe einfacher Regeln, guck dir bitte mal meinen Screenshot im ersten Post an.
    Bilder
    • 2015-01-18_15.21.05.png

      707,46 kB, 1.920×1.018, 61 mal angesehen
    Bei mir hat das Programm gestern noch funktioniert... Ich schau mir das mal an.

    Das mit den Tesseracts, wie gesagt, das ist halt mein Aufbau und dass das verschwenderisch ist, weiß ich.
    Theorethisch könnte man das jetzt noch ändern, aber dann müsste ich die ganzen Strecken einstellen und das ist es mir zum jetzigen Zeitpunkt nicht wert.

    Übrigens gibts mittlerweile eine neue Version, welche ich aber noch nicht veröffentlicht habe.
    Ich geb euch mal die aktuelle Version:

    pastebin.com/KeaUzRxL
    (Bugs bitte reporten)

    Es werden übrigens doch keine Tesseracts gesetzt, da LWC herumspinnt und die Tesseracts auf den Mod gesichert sind.

    (Die Arbeit an der von xgamer gewünschten Version ist angefangen, jedoch fehlt mir zurzeit die Lust, das zu beenden.)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „FunSpammbot“ ()

    Aufgrund der zu viel verbrauchten rohstoffe für tesseracts etc. hat sich ein Team zusammengesetzt und dein rohling bearbeitet Max.

    Dadurch geling es ihnen es so aufzubauen, dass nur noch 2 tesseracts geebraucht werden, weniger landmarks in die turtle und natürlich ist die plattform genau des Quarrys aufbau bestimmt worden

    L - - - L L- Landmark
    Q -T - Q Q- Quarry
    Q -T - Q T- Tesseract energy
    L - - - L - Block bzw eine Lücke...

    Gesamt feld jeder quarry 64x64 aber der plattform 3x4. Wobei die länge 4 und breite 3 ist...

    Wie kommt man nun an das gewünschte Programm?

    mit pastebin get FZT5GWzn startup (variable)

    Ich hoffe dass euch (dir xgamer) das Programm gefallen wird. Es ist simpler und schonender aufgebaut.

    MFG
    justin/Utan_98

    p.s. das programm wurde verfeindert von keksbendiger und Kenny auf basis von Funspammbot :)))
    Ich hatte es ja erlaubt, ich schau mir das später vielleicht auch noch mal an.

    Bis dahin sage ich aber "gut gemacht".

    Edit: Bearbeitet mal tw. die Infos oben, mein Vermerk mit dem unübersichtlichen Code ist jetzt ja sinnfrei.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FunSpammbot“ ()